»  Persönlichkeiten  »  Erwin Schwarz
 

Erwin Schwarz (2009) Direktor der Kinder u. JugendsportschulemainCMS zeigen

 

1955 - 1972

Erwin Schwarz war schon als...

Erwin Schwarz war schon als Schüler aktiver Leichtathlet, Fußballer, Handballer und Tischtennisspieler. Bei seiner Neulehrerausbildung Ende der 1940er Jahre war Sport ein Schwerpunktfach von ihm. 1951 wurde er in der Verwaltung der Thüringer Landesregierung Sportreferent und 1954 bekam er den Auftrag, in Bad Blankenburg die Kinder- und Jugendsportschule aufzubauen.
Zuvor hatte er schon bei der Vorbereitungsarbeiten zur Gründung der KJS in Erfurt Erfahrung gesammelt.

Dies ist auch sein wichtigstes Lebenswerk, dem er sich 17 Jahre ganz verschrieben hatte. Als Verfechter von klassischen Bildungsidealen nach Fröbel, Pestalozzi und GutsMuths geriet er aber Ende der 1960er Jahre zunehmend bei der DDR-Sportführung in Misskredit, da er die totale Ausrichtung auf den Hochleistungssport nicht mittragen wollte.

So wurde er nach dem Umzug der Sportschule von Blankenburg nach Jena als Direktor abgelöst. Er wurde Leiter des Organisationsbüros der DDR-Studentenmeisterschaften in der Leichtathletik. Als Methodiker und wissenschaftlicher Sekretär konnte er am Sportinstitut der Universität unter kommen. Hier übernahm er auch die Abteilung Leichtathletik der Hochschulsportgemeinschaft und wirkte bis zu seiner Pensionierung als Organisator bei vielen Wettkämpfen mit.

Sein Lebenswerk ist aber der Aufbau der Sportschule in Bad Blankenburg, womit er als Gründungsvater des Jenaer Sportgymnasiums gelten kann.

Quelle:Hans-Georg Kremer Jenas Sporthistorie in Wort und Bild Teil 2
http://www.sport-geschichte-jena.de/fileadmin/pdf/Nachtraege.pdf

 
Bild:Erwin Schwarz (vorn) b...
Bild:Erwin Schwarz (vorn) beim Einmarsch der Teilnehmer zu den DDR-Studentenmeisterschaften 1974.USV-Archiv/Dr. Kremer

Bild:Erwin Schwarz (vorn) beim Einmarsch der Teilnehmer zu den DDR-Studentenmeisterschaften 1974.USV-Archiv/Dr. Kremer

 

Bild: 1961 bei einem Fahnen...
Bild: 1961 bei einem Fahnenappell hinterm Internat

Bild: 1961 bei einem Fahnenappell hinterm Internat

 

 
Walter Ulbricht, zeichne...
Walter Ulbricht, zeichnet die Kinder- und Jugendsportschule „Werner John", Bad Blankenburg mit Erwin Schwarz als Direktor, am 2 Juni 1961 mit den Vaterländischen Verdienstorden in Bronze aus.


Walter Ulbricht, zeichnet die Kinder- und Jugendsportschule „Werner John", Bad Blankenburg mit Erwin Schwarz als Direktor, am 2 Juni 1961 mit den Vaterländischen Verdienstorden in Bronze aus.

 

Gunther Schwarz schrieb ins...
Gunther Schwarz schrieb ins Album."Ein Leben für die Arbeit. In den 60gern für die KJS Bad Blankenburg bis Mitte der 70ger Jahre." Bild: Edith und Erwin Schwarz

Gunther Schwarz schrieb ins Album."Ein Leben für die Arbeit. In den 60gern für die KJS Bad Blankenburg bis Mitte der 70ger Jahre."
Bild: Edith und Erwin Schwarz

 

Bild: 1963 bei einer Auszei...
Bild: 1963 bei einer Auszeichnung beim montaglichen Fahnenappell hinterm Internat

Bild: 1963 bei einer Auszeichnung beim montaglichen Fahnenappell hinterm Internat

 

Bild: Erwin 2008
Bild: Erwin 2008

Bild: Erwin 2008

 
 
 
Impressum | Kontakt | Seitenübersicht | mainCMS