»  History  »  Die Brücke-Schulzeitung
 

Die Brücke - Schulzeitung

 

Kinder und Jugendsportschule"Werner John" Bad Blankenburg (Thü.)

Die erste Brücke erschien im Dezember 1954. Jeder Schüler erhielt ein Exemplar der Schulzeitung, das zweite Exemplar wurde ab 1964 an die Eltern als Drucksache mit der Post zugeschickt. Der Unkostenbeitrag von 0,40MDN wurde von den Schülern erbracht.


"Die letzte Schulzeitung war die Nummer 47 vom Dezember 1967 - auf höhere Weisung wurde eine Fortsetzung unverständlicherweise verboten. "
Zitat: Erwin Schwarz (1995)


"Eine Brücke ist weit mehr als nur ein Mittel zur Überwindung landschaftsbedingter oder verkehrstechnischer Hindernisse. Obliegt es ihr doch, Menschen zu vereinen, die zusammengehören oder das zumindest glauben, alte Gemeinsamkeiten zu bekräftigen und neue zu befördern, ungewohnte Verbindungen zwischen Menschen einst einander entgegengesetzter Ufer zu knüpfen. Insofern ist eine Brücke etwas völlig anderes als eine Mauer, wenn nicht gar das glatte Gegenstück dazu.

Die "Macher" der Schulzeitung der damaligen KJS Bad Blankenburg haben sich sicher etwas dabei gedacht, als sie sich in der Gründungsetappe der Sportschule im Herbst 1954 für diesen verpflichtenden Namen entschieden. Auf 47 Ausgaben brachte es die Bad Blankenburger "Brücke” bis zum Dezember 67, dann fiel sie dem eskalierenden top-secret-Status des DDR-Leistungssports und der in ihn eingebundenen Kinder- und Jugendsportschulen zum Opfer. Ähnlich erging es anderen KJS-Editionen wie der KJS-Öffentlichkeitsarbeit überhaupt. "
Zitat: Helfritsch (1997)

 
 
 
Impressum | Kontakt | Seitenübersicht | mainCMS